Regenerative Energieerzeugung

Sie hilft unseren Planeten zu erhalten

Wir verfügen über die notwendigen, ganzheitlichen Erfahrungen, die für eine zielstrebige Umsetzung und den erfolgreichen Betrieb von regenerativen Energieerzeugungs-Anlagen mit den Schwerpunkten auf Photovoltaik, Biomethan-BHKWs sowie Biomassekraftwerken erforderlich sind. Wir haben diese Erfahrungen bei der Realisierung von Anlagen mit einem Anschlusswert von weit über 150 MW gesammelt.

Wir entwickeln dafür die notwendigen Standorte, planen und errichten die Anlagen.  Diese werden anschließend von unseren Tochtergesellschaften im Eigenbestand oder auch im Auftrag von Kapitalgebern/Investoren betrieben. In Verbindung mit dem Unternehmensbereich Neue Technologien sind wir nach intensiver Prüfung auch bereit, neue, wegweisende Technologien in unseren Anlagen einzusetzen.

Unseren Referenzen können Sie diese langjährigen Erfahrungen entnehmen.

Photovoltaik

CONVORIS | Photovoltaik

Das Team der CONVORIS Unternehmensgruppe verfügt heute über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Photovoltaik-Technologie. Mit dieser haben wir über 75 Anlagen mit einem Anschlusswert von 150 MW umgesetzt. Im Einzelnen erbringt das Team in diesem Bereich folgende Leistungen:

  • Standort-Scouting
  • Standort-Engineering mit Detailplanung
  • Genehmigungsverfahren und Koordination der Netzeinspeisezusage
  • Vertragsgestaltung und -abschluss
  • Auswahl und Beschaffung der Komponenten
  • Errichtung/Montage der Anlagen
  • Inbetriebnahme und Betrieb der Anlagen
  • Dokumentation und Berichtswesen
  • Service und Wartung

Der überwiegende Teil der Projekte wurde im Auftrag von Investoren umgesetzt oder ist nach der erfolgreichen Inbetriebnahme an namhafte Investoren verkauft worden.

 

CONVORIS | Timeline

 

Biogas - Blockheizkraftwerke

CONVORIS | Biogas, Blockheizkraftwerke

Bis 2012 sind durch das Team der CONVORIS Unternehmensgruppe mehr als zehn Biogas-Blockheizkraftwerke konzeptionell entwickelt und errichtet wurden. Dabei sind sowohl klassische BHKWs in Form von Gas-Otto-Motoren als auch neue Technologien mit Mikro-Gasturbinen zum Einsatz gekommen. Durch die Änderungen des EEG (Eneuerbare-Energien-Gesetz) im Jahr 2012 wurden Biogasanlagen wirtschaftlich gesehen weniger attraktiv, sodass keine weiteren Anlagen mehr durch die Convoris errichtet worden sind. Die Anlagen mit den Gas-Otto-Motoren wurden noch im Jahr 2011 an eine Investorengruppe verkauft. Die Mikro-Gasturbinen werden seit Ihrer Inbetriebnahme Ende 2011 erfolgreich im Eigenbestand betrieben und erreichen jedes Jahr deutlich mehr als 8000 Betriebsstunden. Dies ist nur durch ein vorausschauendes Anlagen- und Wartungsmanagement zu erreichen.

Viele Biogasanlagen stehen vor größeren Erhaltungsinvestitionen, ohne dass dadurch die Wirtschaftlichkeit erhöht wird. Hier bietet die CONVORIS eine Erweiterung der Biogasanlage mit einer Synthesegaserzeugungsanlage der BEHORE Technology GmbH & Co. KG an. Diese Anlage erzeugt aus landwirtschaftlichen Reststoffen wie Resthölzern, Pferde-, Hühner- und Kuhmist, Gärresten oder auch Klärschlamm ein Synthesegas, welches ebenfalls energetisch genutzt werden kann und so die Wirtschaftlichkeit der Anlage erhöht.

Synthesegas

CONVORIS | Synthesegaserzeugung

Im März 2018 hat die BEHORE Technology GmbH & Co. KG (ein Unternehmen der Convoris Gruppe) über ein Asset-Deal die Kuntschar Energieerzeugung GmbH aus Wolfhagen übernommen. So hat sie ihre eigene Kompetenz um die jahrzehntelange Erfahrung der Kuntschar Energieerzeugung GmbH in den Bereichen des Baus von BHKWs und Synthesegasanlagen erweitert.
1978 hat Walter Kuntschar einen Heizungsbaubetrieb gegründet. Schon nach kurzer Zeit begann man mit der Entwicklung eigener Produkte, um sich so besser am Markt platzieren zu können. So befasste man sich auch mit der Entwicklung von Blockheizkraftwerken, lange bevor diese flächendeckend bekannt wurden.

1986 erfolgte die Entwicklung eines Holzgassystems, um damit Blockheizkraftwerke betreiben zu können. Durch seine langjährige Erfahrung im Bereich der Energieerzeugungstechnik ist es gelungen, ein Holzgassystem zu schaffen, das sich durch wirtschaftliche Effektivität, Qualität und hoher Lebensdauer auszeichnet. Diese Erfahrungen bilden heute die Basis der angebotenen Synthesegasanlagen für die energetische Nutzung von landwirtschaftlichen Reststoffen.

Zusätzlich bietet die CONVORIS Unternehmensgruppe Unterstützung bei der Beschaffung der Einsatzstoffe und deren Aufbereitung an. Ebenso übernehmen wir die Finanzierung und den Betrieb der Anlagen im Rahmen von Contracting-Modellen.